So funktioniert Photovoltaik

Photovoltaik ist die direkte Umwandlung von Sonnenlicht in elektrischen Strom. Der produzierte Gleichstrom wird mit einem Wechselrichter in
Wechselstrom umgewandelt.

Dieser wird von Ihnen entweder direkt verbraucht, oder ins öffentliche Netz eingespeist. Die Energieversorger oder der Bund vergüten Ihren Photovoltaikstrom.

Eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 1 kWp (peak = Maximalleistung) erzeugt in unseren Breiten etwa 950 kWh bis 1050 kWh Strom pro Jahr und benötigt dazu eine Fläche von 8 m² am Dach.

Ein durchschnittlicher Haushalt benötigt pro Jahr etwa 3.500 kWh Strom. Bereits eine 2 kWp – Anlage produziert mehr als die Hälfte des jährlichen Strombedarfs.

 

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch auch hinsichtlich Finanzierung und Förderungen von Photovoltaik Anlagen.