• Folge uns

Allgemein

dav

Lehrlingsausbildung

Vom Lehrling ins Management: Karriere mit Lehre bei der GEG

Am 17. Oktober lud das AMS Gmunden zum informativen Lehrlingsabend mit Partnern aus dem Sozialministerium, Jugendcoach und Jugendberatern. Ziel des Abends: den Jugendlichen und Eltern alle Vorteile der Lehre aufzuzeigen. Mit dabei Gerhard Rastinger, Geschäftsführer der GEG Gmunden. Zum einen wurde die GEG erst im Vorjahr als vorbildlicher Lehrbetrieb mit dem ineo Award ausgezeichnet und zum anderen weiß Gerhard Rastinger genau wovon er spricht. Er hat den Weg vom Lehrling ins Management der Firma geschafft und verdeutlicht bei seinem Vortrag einmal mehr, dass der Slogan der Dachgesellschaft, der Stern Gruppe “Wir tragen Verantwortung” mehr ist als eine kreative Idee der Marketingabteilung. Es ist ein klares Versprechen des Managements des erfahrenenen Ausbildungsbetriebes an ihre Lehrlinge für die Zukunft.

Gerhard Rastinger sieht Ausbildung und speziell die Lehrlingsausbildung ganz klar als Investition in die Zukunft des Unternehmens: “Uns ist bewusst, wenn wir unsere Lehrlinge bestmöglich, sowohl fachlich als auch menschlich ausbilden, dann verfügen wir langfristig über die besten Fachkräfte am Markt!” Diese Botschaft konnte vor zahlreich erschienen Gästen glaubwürdig transportiert werden. Alle Anwesenden, vor allem aber die Lehrlinge und Eltern waren nach diesem Abend überzeugt, dass sie vom AMS bestens betreut werden und z.B. in der Stern Gruppe bestens aufgehoben sind.

“Unsere Lehrlinge sind unser Kapital für die Zukunft. Jeder hat mit der Lehre eine große Chance auf eine erfolgreiche Karriere im Unternehmen!” So AMS-Chef Leopold Tremmel und GEG-Geschäftsführer Gerhard Rastinger: “Wir vermitteln am liebsten in Partnerbetriebe wo die Lehrlingsausbildung am Herzen liegt. Die Erfolgsformel für gute Berufsaussichten im Lehrbetrieb lautet: eine fundierte Ausbildung und  Vertrauen in das Unternehmen, das Management und die Ausbildner. Aber vor allem Mut, Fleiß und Engagement.” Sind sich Rastinger und Tremmel einig. Ebenso profitieren jugendliche Arbeitssuchende von den aktuellen Umstrukturierungen, wie die Neubildung der Abteilung “Service für Unternehmen” oder das Engagement der Frauenreferentin für geschlechterneutrale Berufe. Infos aus erster Hand dazu gibt es auch auf der 7. Lehrlingsmesse des AMS Gmunden am 14.11.2018.

Insgesamt bildet die Stern Gruppe in den Unternehmen GEG Elektro- und Gebäudetechnik, GEG Elektroanlagen Traun, Stern & Hafferl Verkehr und Stern & Haffer Bau aktuell 58 Lehrlinge (26 davon GEG) aus. Allein im Jahr 2018 haben in der Gruppe 16 neue Lehrlinge (7 davon GEG) begonnen.  Sie erhalten in den Berufen Elektrotechnik, Installations- und Gebäudetechnik sowie Maurer, Schalungsbauer, Zimmerer und Bautechnischer Zeichner und Bürokauffrau/mann eine exzellente Ausbildung.

Dabei genießen die erfahrenen Ausbildner das vollste Vertrauen der Geschäftsführung. Der Fokus der “Stern Akademie” liegt allerdings nicht ausschließlich auf den fachlichen Inhalten. Speziell auf die Soft Skills wird ebenfalls großer Wert gelegt. Firmeninterne Zusatzausbildungen wie z.B.: Teambuilding, Konfliktbewältigung, Lehre mit Matura, uvm… werden je nach Bedarf zusätzlich angeboten bzw. ermöglicht. Für diese vielseitige Lehrlingsausbildung wurde die Stern Gruppe bereits als “Vorbildlicher Lehrbetrieb” mit dem ineo-Zertifikat der Wirtschaftskammer ausgezeichnet.

Lehrlingsmesse

Lehrlingsmesse Gmunden, 14. Nov.

Am 14. November ist es wieder soweit. Die bereits traditionelle AMS Lehrlingsmesse öffnet an diesem Tag für alle Interessierten ihre Pforten. Nutzt die Chance, um viele Informationen zu den vielen Berufen einzuholen.

Natürlich sind auch wir von der GEG vertreten und beraten Euch gerne über die Möglichkeiten, einen Lehrberuf in der GEG zu beginnen. Wir bilden Elektrotechniker und Gebäudetechniker (HLKS Installateure), sowie auch Bürokaufleute bei uns aus. Überlegt nicht lange, sondern kommt einfach her und besucht uns.

Die GEG ist im Erdgeschoss mit einem Stand vertreten.

2018_Bgm+GEG v2

Bürgermeister gratuliert GEG Spitzenlehrling

GMUNDEN/LINZ: Nur die Besten der Besten traten beim Lehrlingswettbewerb der WKO OÖ an.

Die GEG hat ihren besten Lehrling in den Landeslehrlingswettbewerb (Sparte Gewerbe und Handwerk) entsendet und ist stolz auf das tolle Abschneiden. Christoph Sailer (Installateur-Lehrling für Heizung, Lüftung, Klima und Sanitär) hat sich ausgezeichnet präsentiert unter den besten 10 Lehrlingen aus Oberösterreich.

Fachliches Wissen, Engagement und Zielstrebigkeit, aber auch die Leidenschaft für seinen Beruf zeichnen den jungen Mann aus Schörfling aus.

Eigenschaften, die man braucht, um im Beruf erfolgreich zu sein.

„Wir sind sicher, dass Christoph seinen Weg in der Zukunft findet bzw. schon gefunden hat und erfolgreich weiter vorangeht“, meint sein Ausbildner Boris Wiplinger. Bürgermeister Krapf selbst nahm sich Zeit, um dem GEG Jungstar zu gratulieren. Österreichs Wirtschaft braucht talentierte Nachwuchsfachkräfte wie Christoph. Qualitätsarbeit ist ein wesentlicher Grundstein für den Erfolg eines Unternehmens. Und das fängt bei den Jugendlichen an und zieht sich über alle Unternehmensbereiche.

 

2018_0801 GR 30 Jahre GEG Feier v1

Herzliche Gratulation zum 30 jährigen Firmenjubiläum

Seit 30 Jahren ist er in der GEG beschäftigt. Ursprunglich als Lehrling begonnen, so ist er heute Geschäftsführer für Technik und Vertrieb. Eine tolle Karriere, auf die Gerhard Rastinger (45 Jahre) zurückblicken kann.

Die Belegschaft der GEG gratuliert Dir, lieber Gerhard, ganz herzlich und freut sich auf viele weitere gute Jahre mit Dir.

 

Disslbacher

Moderne Technik in elegantem Design

Die Heiztechnik für das neue Firmengebäude der Firma Disslbacher in Gampern wurde von der GEG aus Gmunden installiert.

Der GEG Slogan „Wir bieten MEHRWERT“ ist mehr, als nur ein Leitspruch.

Qualitätsarbeit durch erfahrene Profi-Installateure ist die Basis für zufriedene Kunden.

Ein sprichwörtliches Musterprojekt mit modernster, umweltfreundlicher Heiz- und Klimatechnologie wurde in Gampern bei der Neueröffnung der Firma Disselbacher Raumgestaltung der Öffentlichkeit präsentiert. Unter der Projektleitung von Michael Waldstädter (GEG) startete das Projekt im Sommer 2017 und konnte termingetreu im Frühjahr 2018 fertiggestellt werden. Die gleitend geregelte Fußbodenheizung mit dualer Funktionsweise, d.h. heizen und kühlen in einem, wurde mit einer umweltfreundlichen 60 kW Wärmepumpe von HOVAL kombiniert und am Dach des Firmengebäudes so positioniert, dass das wunderschöne Gebäudedesign nicht gestört wird. Ergänzt wird das System mit einem Zentrallüftungsgerät mit Rotationswärmetauscher, sodass auch im Schauraum immer ein angenehmes Klima herrscht. Die GEG punktet mit Qualität, Individualität und Zuverlässig-keit.

2018_06 LehrlWettbew Sailer (10) klein

Die Besten der Besten …

Bild: Christoph Sailer (GEG) übernimmt die Urkunde von der Fachjury im Lehrlingswettbewerb 2018 für HLKS OÖ

Die GEG hat ihren besten Lehrling in den Landeslehrlingswettbewerb (WKO OÖ, Sparte Gewerbe und Handwerk) entsendet und ist stolz auf das tolle Abschneiden. Christoph Sailer (HLKS Lehrling) hat sich ausgezeichnet geschlagen unter den besten Lehrlingen aus Oberösterreich.

Fachliches Wissen, Engagement und Zielstrebigkeit, aber auch die Leidenschaft für seinen Beruf zeichnen den jungen Mann aus Schörfling aus. Eigenschaften, die man braucht, um im Beruf erfolgreich zu sein. „Wir sind sicher, dass Christoph seinen Weg in der Zukunft findet bzw. schon gefunden hat und erfolgreich weiter vorangeht“, meint sein Ausbildner Boris Wipplinger, der bei der Abschlussfeier mit dem GEG Geschäftsführer Herbert Hartl gemeinsam den Schützling feiert.

„Österreichs Wirtschaft braucht talentierte Nachwuchsfachkräfte wie Christoph. Qualitätsarbeit ist ein wesentlicher Grundstein für den Erfolg eines Unternehmens. Und das fängt bei den Jugendlichen an und zieht sich über alle Unternehmensbereiche.“, berichtet Herbert Hartl.

Eine herzliche Gratulation an Christoph Sailer im Namen aller seiner Teamkollegen, der Firma GEG sowie im Namen der Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker.