• Folge uns

2019 Weihnachtsgrüße LHSpende

WEIHNACHTSPENDE für LEBENSHILFE OÖ

Bild von links: Herbert Hartl (GEG Geschäftsführer für Finanzen/VW), Julia Rakuschan (Haussprecherin WS Gmunden), Arnold Bauer (Obmann Arbeitsgruppe Gmunden der Lebenshilfe OÖ), Gerhard Rastinger (GEG Geschäftsführer für Vertrieb und Technik)

Wie auch im Vorjahr, so hat sich die GEG heuer wieder entschlossen, anstelle von Weihnachtsgeschenken eine regionale Hilfsorganisation finanziell zu unterstützen. Heuer kommt unsere Unterstützung der Lebenshilfe Oberösterreich (Arbeitsgruppe Gmunden) zugute. Wir hoffen, mit unserer Spende etwas mehr Wärme in die Herzen unserer Mitmenschen bringen zu können. Frohe Weihnachten allen Menschen der Lebenshilfe Oberösterreich.

Der Verein: Die Lebenshilfe Oberösterreich ist unermüdlich im Einsatz, um Chancengerechtigkeit herzustellen. Sie setzt sich dafür ein, dass Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung als selbstverständliche und gleichberechtigte Akteure anerkannt werden. Das Ziel ist eine inklusive Gesellschaft. Vorhandene Ungerechtigkeiten finden sich vor allem im Bildungs-, Arbeits- und Wohnbereich.

Seit der Gründung der Lebenshilfe Oberösterreich im Jahr 1969 hat sich viel verändert. Damals waren Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung in der Öffentlichkeit kaum präsent. Mittlerweile werden sie als Menschen wahrgenommen, die der Gesellschaft auch viel zu geben haben. So beauftragen zahlreiche Unternehmen Werkstätten mit Industriearbeiten, der Pflege von Grünanlagen, … . Auch Privatpersonen nutzen das vielfältige Angebot: Ob Waschen, Bügeln oder Nähen, Vieles ist möglich. In den Shops der Lebenshilfe Oberösterreich sind auch selbstgefertigte Produkte erhältlich. Darüber hinaus sorgen auch die künstlerischen und sportlichen Leistungen von Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung für Begeisterung. Kunstausstellungen oder Sportturniere erfreuen ein breites Publikum. Der Weg zur Gleichberechtigung von Menschen mit und ohne Beeinträchtigungen ist allerdings noch weit.